PHYSIOTHERAPIE

Als Physiotherapeutin arbeite ich nicht mehr in einem klassischen Behandlungs- und Rehabilitationssetting, z. B. bei Kreuzschmerzen, einer Sehnenentzündung oder einer Verstauchung,...

 

Mein Behandlungsansatz richtet sich hauptsächlich an Menschen, die unter körperlichen Symptomen leiden, die aufgrund traumatischer Erfahrung (vgl. Trauma) oder einer psychischen Notlage wie Burnout, Mobbing, entstanden sind.

 

Im Rahmen einer Behandlung arbeite ich meist mit weiteren Fachpersonen wie Hausärzt:innen, Psychiater:innen oder Psychotherapeut:innen zusammen.

Ziel ist es, der/die Klient:in beim Wiederfinden eines Gefühls von Gesundsein in Teilen oder dem ganzen Körper zu unterstützen, um den Teufelskreis zu unterbrechen, der rund um Schmerzen und andere unangenehme körperliche Empfindungen herum aufgebaut wurde.